Elden Ring: Jori, Ältester Inquisitor besiegen – Tipps für den Bosskampf

In dieser Lösung erfährst du, wie du den Bossgegner Jori, Ältester Inquisitor ohne größere Probleme besiegst. Mit diesen Tipps für den Kampf sollte der Boss eigentlich kein Problem mehr darstellen.

Fundort von Jori, Ältester Inquisitor

Wo finde ich Jori, Ältester Inquisitor? Jori ist der Endboss in den Dunkellichtkatakomben. Du musst den Dungeon komplett abschließen und dann kommst du am Fuße der Katakomben zum gelben Nebeltor, wo auch schon der Älteste Inquisitor auf dich wartet.

© From Software/Bandai Namco

Jori, Ältester Inquisitor – Vorbereitung

Der Inquisitor teilt Heiligschaden aus und das nicht zu knapp. So gut wie alle Angriffe von Jori basieren auf dieser Schadensart. Deshalb gibt es ein paar Dinge, die du im Vorfeld bedenken solltest.

Mit den richtigen Talismanen machst du dir das Leben hier schon um einiges leichter! Ich empfehle einen starken Haligdrachentalisman in Kombination mit einem der Perldrachentalismanen, also zwei defensive Talismane zu verwenden. In dieser Kombination kannst du dir eine sehr große Resistenz gegen seine Angriffe aufbauen und hältst um einiges länger durch.

Wenn dir das noch nicht reicht, kannst du die Opalene verhärtete Träne in dein Arzneigemisch füllen. Damit lassen sich nochmals alle Resistenzen verstärken, auch die gegen Heiligen Schaden.

© From Software/Bandai Namco

Der Inquistor ruft Geister herbei, weshalb du auch darüber nachdenken solltest mit der Geisterasche zu kämpfen, um so zumindest etwas für Chancengleichheit zu sorgen. Denn ohne Geisterasche greifen dich alle Feinde zu einem bestimmten Zeitpunkt gleichzeitig an. Wenn er seine Geister beschwört, kann das schnell mal tödlich enden. Lege dir also unbedingt eine Geisterasche zu und bring sie auf die maximale Stufe!

Kampftipps gegen den Jori, Ältester Inquisitor

Juri verwendet Zaubereien der Inquisitoren des Turms. Das sind ziemlich starke Anrufungen, die auf Heiligschaden bauen. Darunter bekommst du es mit folgenden Zaubern zu tun:

  • Joris Inquisition: Jori feuert eine lange Reihe goldener, stachelartiger Lichtbögen aus seinem Stab ab. Du kannst ihnen ausweichen, indem du zur Seite sprintest.
  • 3-facher Lichtbogen: Er verschießt einen 3-fachen Lichtbogen aus seinem Stab, der eine breite Fläche vor ihm abdeckt. Springe nach vorne durch die Lichtbögen hindurch und hole sofort zum Gegenschlag aus!
  • Riesiger goldener Bogen: Ein gigantischer Lichtbogen schießt auf dich zu. Einmal im richtigen Moment über den Lichtbogen springen und das Thema ist durch. Angriff!
Easy Jump-over. © From Software/Bandai Namco
  • Heiligblitze: Außerdem kann er seinen Stachelstab-Speer in die Luft halten und Heiligblitze aus dem Boden spawnen lassen. Das passiert 6 bis 7 Mal hintereinander. Kontere am besten direkt nach dem letzten Blitz. Begib dich in der Zwischenzeit (beim Ausweichen) schon mal etwas näher in Stellung, um direkt danach angreifen zu können.
Die Lichtblitze schießen aus dem Boden. © From Software/Bandai Namco
  • Teleport: Wenn er sich von dir wegteleportiert, explodiert er quasi an Ort und Stelle und macht AoE-Schaden, bevor er verschwindet. Wenn du die Animation siehst, musst du sofort eine Ausweichrolle triggern.
  • Geister: Joris ruft Geister herbei, die er als Inquisitor unterjocht hat. Du kannst diese Geister mit wenigen Schlägen ausschalten. Sie halten wirklich nicht viel aus. Und du solltest sie auch wirklich vernichten, da sie ansonsten zu sehr von Jori ablenken würden.
Nervige Geister, aber lieber ausschalten als gewähren lassen. © From Software/Bandai Namco

Tipp für die Defensive: Bei vielen Fähigkeiten, die Jori abfeuert, kannst du die hiesigen Grabsteine als Deckung nutzen. Die Zauber prallen einfach an den Grabsteinen ab. Das gilt allerdings nicht für seine Lichtbögen, die er an deiner Stelle aus dem Boden spawnen kann. Das geht nur bei denen, die er aus seinem Stab verschießt. Aber die Grabsteine sind eine gute Möglichkeit, sich kurzfristig zu schützen.

Bedenke außerdem, dass alle Geister unterschiedliche Fähigkeiten haben. Wie bereits erwähnt, solltest du diese wirklich umgehend ausschalten, um dich danach wieder in Ruhe auf Jori konzentrieren zu können.

Was für eine Belohnung gibt es?

Gibt es eine Belohnung? Ja, wenn du Jori ausschaltest, bekommst du seine Waffe. das ist der Stachelstab-Speer. Außerdem gibt es die obligatorischen 200.000 Runen obendrauf, damit du im Level weiter aufsteigen oder deine Waffen wie Geisteraschen leveln kannst.

© From Software/Bandai Namco

Benjamin Brüninghaus

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"