Elden Ring: Dunkellichtkatakomben – Lösungsweg zum geheimen Gebiet

In Elden Ring: Shadow of the Erdtree gibt es einen Dungeon mit dem Namen Dunkellichtkatakomben. In dieser Lösung erfährst du, wie du den Dungeon mit allen Geheimnissen meisterst.

Elden Ring: Dunkellichtkatakomben – Fundort

Wo finde ich die Dunkellichtkatakomben? Die Katakomben von Scadu Altus sind recht schwer zu finden, da du erstmal einen Umweg über den Schattenbergfried machen musst. Wenn du hier den Geheimen Sarg gefunden und in das untere Gebiet von Scadu Altus aufgebrochen bist, kannst du schließlich zu den Dunkellichtkatakomben gelangen.

Reite dann am Klausnerfluss entlang nach Süden, zum Ort der Gnade Unterlauf des Klausnerflusses. Jetzt musst du in den östlichen Abschnitt, in dem du zwei Nilpferde siehst. An der südlichen Kante dieses kleinen Sees gibt es Steinvorsprünge, die ganz nach unten führen. In diesem Gebiet findest du schließlich die Dunkellichtkatakomben.

© From Software/Bandai Namco
© From Software/Bandai Namco

Lösungsweg durch die Dunkellichtkatakomben

Die Dunkellichtkatakomben heißen nicht umsonst Dunkellicht, denn hier unten ist es stockduster. Am besten aktivierst du deine Laterne, die du dir um die Hüfte bindest. Falls du diese nicht hast, tut es auch eine Fackel. Ohne Licht ist das Vorankommen sauschwer, was ich nicht empfehle.

Du findest in diesem Dungeon überall Gelbe Fulgurblüten. Wenn du dieses Item farmen möchtest, bietet sich der Dungeon an.

Schon im ersten dunklen Raum liegt eine Gräbertallilie (5). Dann geht es rechts in östlicher Richtung weiter. Auf dem Balkon folgst du dem Gang die Treppen nach unten, bis du zu einem Raum mit mehreren Wichten kommst. Achtung, wenn du nach unten läufst, da rechts im Raum ein Kanonenwicht sitzt.

Vorsicht vor den Kanonen! © From Software/Bandai Namco

Dieser Raum hat zwei Ausgängen. Folge erstmal dem westlichen Gang neben der Treppe. Am Ende dieses Ganges findest du einen Hebel. Den kannst du schon mal umlegen.

Er schaltet das Licht an und enthüllt eine Abkürzung: Laufe nun zum zweiten Ausgang in südlicher Richtung, der wieder zu einem Balkon führt. Hier springst du kurz vom Balkon aufs Geländer und läufst bis zum Loch im Boden. So kommst du zu dem Geheimraum mit der ersten Schatztruhe (siehe Bild).

Das Licht deckt diesen Raum auf. © From Software/Bandai Namco

In dieser Truhe liegt der Smaragdbernstein-Medaillon +3, das deine Ausdauer signifikant erhöht. Und von hier aus kannst du jetzt einfach nach unten zur Brücke springen und den Fahrstuhl nehmen.

Alternativer Weg: Wenn du nicht über den Balkon springst und stattdessen dem Gang folgst, kommst du zu einer Leiter, die dich nach unten führt. Das ist der „normale“ Weg. Eine zweite Leiter geleitet dich in einen langen Raum, in der ein todbringender Zauberer steht. Er greift mit einen Zauber wie aus einem MG an, diesem Angriff solltest du unbedingt ausweichen und schnellstmöglich zu ihm sprinten, um ihn auszuschalten.

Am Ende des Ganges geht es weiter in nördlicher Richtung (bei den zwei Gelben Fulgurblüten). Die Brücke führt dich zum Fahrstuhl, der dich in das hiesige Untergeschoss bringt.

Untergeschoss von Dunkellichtkatakomben

Wenn du im Untergeschoss angekommen bist, kannst du links schnell eine Geistertallilie (2) looten und einen Wicht ausschalten. Regulär weiter geht es im großen Hauptraum gen Norden. Das Ziel ist der Hebel, den du gegenüber siehst.

Diese Leiter führt zum Hebel. © From Software/Bandai Namco

An der Wand im Norden gibt es eine versteckte Leiter an der Rückseite, die du nur von hinten siehst. Klettere hoch und folge dem Weg nach Westen. Von hier aus kannst du direkt zum Schalter nach unten springen und das Licht in diesem großen Raum aktivieren.

Springe nach unten und sammle bei den Überresten kurz 4x Dünne Bestienknochen auf. Doch bevor du tiefer in den Dungon hineinläufst, machen wir einen Abstecher zur geheimen Leiter, die das Licht offenbart hat (siehe Bild).

Was haben wir denn hier? © From Software/Bandai Namco

In südlicher Richtung läufst du nun wieder zurück und von hier oben springst du auf ein schmales Geländer, um zu der besagten großen Leiter nach oben zu kommen. Bei den Überresten liegt hier eine Schattenreich-Rune (5) und rechts steht ein Zauberer, den du fix ausschalten kannst.

Es gibt noch eine geheime Passage im großen Raum. © From Software/Bandai Namco

Einen weiteren Geheimraum sehen wir, wenn wir nun in den großen Raum zurückkehren. Beim offenen Geländer in der Mitte kannst du nach unten auf einen Steinvorsprung springen (siehe Bild). Das führt dich in einen Raum mit einer neuen Rüstung: die Todesritter-Rüstung (Komplettset).

© From Software/Bandai Namco

Nimm jetzt die Leiter in südlicher Richtung, die ganz nach unten führt. Rechts steht ein dunkler Zauberer und links liegt eine Geistertallilie (9) an den Überresten. In östlicher Richtung findest du den Fahrstuhl ins zweite Untergeschoss.

Alternativer Hauptweg: Falls du im großen Raum nicht übers Geländer springen magst, verlässt du den großen Raum an der Treppe in westlicher Richtung.

Du bekommst es mit zwei Wichten zu tun (einer klettert die Leiter hoch) und dann kannst du die Leiter nach unten nehmen. Hier solltest du kurz warten, da zwei Wichte die Leiter blockieren, die nach oben kommen. Ausschalten und dann selbst die Leiter nach unten nehmen.

© From Software/Bandai Namco

In diesem Raum macht dir ein Zauberer am östlichen Ausgang das Leben schwer. Du solltest hier mit einem Fernkampfangriff erstmal für Ruhe sorgen, bevor es weitergeht. In diesem Raum wartet ein Wicht und im Osten kommst du schließlich auch zum nächsten Fahrstuhl. Dieser Weg bietet allerdings mehr Gegner und keine geheime Rüstung. Entscheide am besten selbst, wo du lang gehst!

Zweite Untergeschoss der Katakomben

Es folgt der Kanonenraum mit einem gigantischen Wicht in der Mitte. Der Großmaulwicht lässt sich ohne gute Distanzangriffe leider nur schwer ausschalten, aber wenn du flink bist, brauchst du das auch gar nicht. Ich empfehle, ihn vorerst am Leben zu lassen!

Du könntest ihn zum Beispiel mit einem Bogen oder einer ähnlichen Waffe zusetzen, da du so aus sicherer Distanz auf die Kanon feuern kannst. Doch es lohnt sich, noch kurz zu warten.

Etwas Loot gefällig: Wenn du den großen frontal Raum betrittst, kannst du dich einmal umdrehen, denn unten bei der Leiter ist eine kleine Aussparung mit einer weiteren (kleinen) Kanone als Wicht und einer Geistertallilie (8).

© From Software/Bandai Namco

Was mus sich jetzt tun? Von der Mitte aus läufst du jetzt wie ein Blitz nach Norden. Am Ende der Brücke befindet sich der Raum mit dem Hebel für das Licht.

Jetzt ist der Raum hell erleuchtet und du kannst zurück in die Mitte laufen. Aber etwas Weiteres geschieht nach der Aktivierung des Hebels. Der Vorsprung mit der großen Kanone fährt jetzt nach unten. Jetzt kannst du die Kanone sicher ausschalten und erhältst obendrein noch ein legendäres Item: Große Geistertallilie. Hinter der Kanone findest du die zweite Schatztruhe. Springe nach unten und schnapp sie dir!

© From Software/Bandai Namco

Du bekommst die Geisterasche: Großmaulwichtasche. Das sind die kanonenartigen Wichte, die du schon in diesem Dungeon kennengelernt hast.

Mit der Geisterasche im Gepäck siehst du zu deiner Linken neben der Schatztruhe eine Leiter. Sie führt dich über einen Ganz zurück auf den Hauptweg und zurück zum großen Raum.

Hier liegt übrigens noch ganz im Osten des Raumes ein Skelett mit Geistertallilie (4), falls du Bedarf hast.

Verlassen den großen Raum nun in Richtung des Fahrstuhls. Dieser Fahrstuhl bringt dich schließlich ins dritte Untergeschoss, wo dann au schon der hiesige Boss auf dich wartet: Jori, Ältester Inquisitor.

Nachdem du den hiesigen Boss ausgeschaltet hast, ist der Weg durch die Katakomben beendet, doch hier geht es nicht mit einem Teleport zum Eingang zurück. Aktiviere den Ort der Gnade und verlasse den Dungeon über den Verlassenen Friedhof in südöstlicher Richtung. Hier kommst du zum neuen Gebiet: Abgrundwald.

Benjamin Brüninghaus

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"