Elden Ring: Igon Quest abschließen! – Lösungsweg zur Spitze des Klingengipfels

Igon ist ein NPC in Elden Ring: Shadow of the Erdtree, dem eine Questreihe zugrunde liegt. In dieser Lösung erfährst du alles über Igon und wie du seine Quest erfolgreich abschließt.

Fundort von Igon & Start der Quest

Wo finde ich Igon in Elden Ring? Igon hat es sich zwangsweise im Osten von Grabfeld-Ebene gemütlich gemacht. Er entspannt südöstlich von Schloss Ensis in der Nähe der hiesigen Schmiede. Reite von der Großen Brücke der Ellac aus den Weg nach Südosten. Dann hörst du ihn irgendwann nach Hilfe schreien.

© From Software/Bandai Namco

Igons Quest: Erster Teil

Igon ist ziemlich durch den Wind. Er verflucht Bayle aufs Schärfste, auch wenn wir zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht wissen, wer Bayle überhaupt ist.

Das erste Ziel ist das Auffinden der Drachengrube. Dieser Dungeon befindet sich südlich von Igon. Du findest den Eingang zum Dungeon, wenn du einfach dem Weg in den Süden folgst.

© From Software/Bandai Namco

Hier bekommen wir schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Drachengrube, denn der Invader: Uralter Drachenmensch stellt sich uns in den Weg!

Er verfügt über mehrere Fähigkeiten, die wir bereits im Hauptspiel bei den gefürchteten Drachen kennengelernt haben. Schalte ihn aus und laufe dann südlich weiter zur Drachengrube. Du musst jetzt den Dungeon vollständig abschließen und ihn dann in südöstliche Richtung verlassen.

© From Software/Bandai Namco

Igons Quest: Zweiter Teil

Wiedersehen mit Igon am Fuß des Klingengipfels: Wenn du den Dungeon gemeistert und ins neue Gebiet vorgedrungen bist, findest du Igon ein Stück weiter vorne im Osten am Fuß des Klingengipfel. Dieses Mal ist es seiner Geistergestalt, der wir begegnen.

Wenig überraschend ist er immer noch zornig, was Bayle betrifft und er deutet an, dass er sich abermals im Kampf mit ihm befindet. Also müssen wir ihm helfen!

© From Software/Bandai Namco

Um die Quest von Igon weiter zu verfolgen, musst du erstmal den Klingengipfel-Drachling ausschalten, der dir den Weg versperrt. Wie das funktioniert, erfährst du hier in dieser Lösung.

Nun kannst du kurz einen Abstecher gen Süden machen und das solltest du auch, um Igon besser zu verstehen. Hier wartet nämlich die Priesterin der Drachenkommunion, mit der du einmal sprichst. Sie erzählt dir von Igon und gibt ein paar Infos zum Schrecken von Bayle selbst preis.

© From Software/Bandai Namco
© From Software/Bandai Namco

Aber nicht nur das: An diesem Altar kannst du eine Drachenkommunion durchführen und die Anrufung: Geisterflammen-Atem erhalten, wenn du den Geisterflammendrachen in der Grabfeld-Ebene besiegt hast. Die Anrufung erfordert 3x Drachenherzen im Tausch.

© From Software/Bandai Namco

An dieser Stelle kannst du auch die Anrufungen von Bayle erhalten, doch dazu später alle Details! Bevor du die Örtlichkeit verlässt, solltest du Igons Handbuch (1) beim eingestürzten Turm einsacken, der nördlich des Altars zu finden ist.

Igons Quest: Dritter Teil

Jetzt musst du wieder zurück und weiter gen Osten reisen. Es gilt, einen kleinen Bogen über den Norden zu machen. Reite links durch den gigantischen Eingang (siehe Bild), um zum nächsten Ort der Gnade zu kommen.

© From Software/Bandai Namco

Reite eine schmale Klippe entlang, bis es nicht mehr weiter geht. Hier musst du jetzt nach oben, doch die Geisterquelle ist noch versperrt. Links neben der Geisterquelle kannst du an der Klippe nach oben springen, wo das Siegel zu finden ist. Wenn du das zerstört hast, öffnet sich das Jumppad.

© From Software/Bandai Namco

Hier findest du übrigens noch das Handbuch (6) des Großen Herrschers, wenn du an der linken Seite noch schnell die skelettartigen Bestienmenschen ausschaltest. Denk aber dran, dass du auch ihre Überreste töten musst, sonst stehen sie wieder auf!

Nun kann es schließlich weiter nach oben zum Ort der Gnade gehen, der am anderen Ende der Brücke auf dich wartet. Das ist der Gnadenpunkt mit dem Namen Fuß des Klingengipfels.

© From Software/Bandai Namco

Reite nun südöstlich aufs Felsplateau, wo du Igon schließlich wiedersiehst. Hier stehst du einmal mehr einem Klingengipfel-Drachling gegenüber, der sich gerade im Kampf mit einem anderen Drachen befindet. Lass sie erstmal zu Ende kämpfen und schalte dann den nächsten Drachling aus!

Jetzt kannst du zu Igon laufen, der mit seiner letzten Bitte an dich herantritt. Du sollst dich Bayle stellen und Igon im Kampf heraufbeschwören. Dafür erhältst du Igons Finger.

© From Software/Bandai Namco

Du weißt jetzt, dass du weiterhin auf dem richtigen Weg bist und es gilt, Bayle zu finden und das Scheusal schließlich zu stellen, um Igons letzten Gefallen zu erfüllen.

Igons Quest: Vierter Teil

Igon lassen wir hier erstmal liegen und reiten gen Osten auf den gefährlichen Klingengipfel. Nimm die erste Geisterquelle nach oben und Gleiches gilt für die zweite Geisterquelle. Hier findest du überall Rote Fulgurblüte, ein Item, das du zum Craften verwenden kannst. An den Überresten findest du gleich 8x Rote Fulgurblüte auf einen Streich. Reite jetzt in die Höhle hinein und es geht ins Innere des Gipfels.

© From Software/Bandai Namco

Im Inneren erwarten dich rollende Felsbrocken, die dich von deinem Weg abbringen möchten. Reite wie Indiana Jones zu seinen besten Zeiten einfach um die Felsbrocken herum. Du findest hier überall das Item Drachenblume und an den Überresten im Süden liegt ein Scadubaum-Fragment.

Wenn du dem Weg jetzt nach Osten folgst, kommst du zum Uralten Drachen Senessax.

Der Uralte Drache ist schon ein echter Brocken im Vergleich zu den Drachlingen. Doch nach dem Kampf kann es schließlich mit der Quest weitergehen.

Igons Quest: Fünfter Teil

Reite nun von Senessax aus gen Norden hoch zum Loch im Berg. Du kommst an ein paar verstorbenen Drachen vorbei und dann ist es nicht mehr weit bis zum Ausgang.

© From Software/Bandai Namco
© From Software/Bandai Namco

An der frischen Luft kommst du zum Ort der Gnade Berghang des Klingengipfels. Das heißt also, du bist auf Kurs! Das Ziel lautet nach wie vor Bayle, auch wenn uns die vielen Drachenkämpfe schon ein wenig vom Hauptziel ablenken.

Reite jetzt östlich weiter, aber nimm dich vor den elektrisierenden Schleimen in Acht. Am Ende des Pfades liegt Igons Handbuch (2).

Wo geht es jetzt weiter? Im Osten ist kein Weiterkommen gegeben. Deshalb musst du zurück zum Ort der Gnade und von hier aus gen Südwesten die äußere Bergwand hoch reiten. Hier bekommst du es mit vielen toten Drachen und Blitzen zu tun, die überall einschlagen. Aber lass dich davon nicht abhalten. Du musst auf den Klingengipfel!

© From Software/Bandai Namco

Wenn du die 1. Geisterquelle siehst, weißt du, wo du hinmusst. Springe auf das Jumppad und lass dich einmal in die Luft katapultieren. Halte hier aber die Augen offen, denn hier liegt überall Scharfer Schotterstein auf dem Boden.

Die Geisterquelle ist das Ziel. © From Software/Bandai Namco

Oben an der 1. Geisterquelle geht es erstmal in den Südwesten an der schmalen Schlucht entlang. Ein paar Meter weiter vorne siehst du einen weißen Stuhl mit einem Geist darauf. Er blickt in die nördliche Richtung. Sprich ihn an und er verschwindet. Er lässt ein Steinherz liegen. Mit diesem Item kannst du dich in einen Drachen verwandeln, was Anrufungen der Drachenkommunion verstärkt, falls du diese in deinem Build verbaut hast.

Vom Geist aus gesehen geht es jetzt weiter nach Südosten. Du kommst hier aber nur weiter, wenn du zurück zur ersten Geisterquelle zurückläufst, da du sonst nicht wieder nach oben kommst.

Vorsicht vor den Löchern im Boden! © From Software/Bandai Namco

Von der 1. Geisterquelle aus reitest du nun oben an der Schlucht weiter nach Südosten, bis du zur 2. Geisterquelle kommst. Pass nur auf die kleinen Löcher im Boden auf, denn der Boden ist nicht durchgängig geschlossen. Kurz vor der 2. Geisterquelle gibt es ein Loch im Boden (siehe Bild).

Wenn du die 2. Geisterquelle gefunden hast, springst du nach oben. Es geht vorbei an den Blitzen und den toten Drachen, bis du elektrisierte Schleime auf dem Boden siehst. Sammle den Uralten Drachenschmiedestein auf und reite von den Schleimen aus gesehen nach Nordwesten (nach oben vorbei an dem toten Drachen).

Hier geht es weiter. © From Software/Bandai Namco

Auf dem Pfad liegt überall das Item Drachenblume und dann kommst du bei der 3. Geisterquelle heraus. Jetzt hast du es fast geschafft. Denn oben siehst du schließlich den Ort der Gnade Spitze des Klingengipfels.

Bereite dich gut auf den nachfolgenden Kampf vor, denn er wird kein leichter sein. Bayle der Schreckliche wartet auf seine Vernichtung. Der Kampf startet, sobald du das Schlachtfeld vor dem Gnadenpunkt betrittst.

© From Software/Bandai Namco

Igons Quest beenden!

Nach dem Kampf gegen Bayle kannst du noch ein paar Dinge erledigen, um die Quest vollständig abzuschließen. Du kannst zum Beispiel zur Priesterin der Drachenkommunion zurückkehren und hier am Altar nun das Herz von Bayle eintauschen.

Zur Auswahl stehen die größten Anrufungen der Drachenkommunion:

  • Bayles Flammenblitz
  • Bayles Tyrannei
© From Software/Bandai Namco
© From Software/Bandai Namco

Die Priesterin ist allerdings nicht mehr zugegen. Ist sie verschieden? Wahrscheinlich, da Bayle nun nicht mehr ist. Sie hinterlässt uns das Priesterinnenherz und ihre Waffe, den Blumenstein-Hammer.

© From Software/Bandai Namco

Und was ist jetzt mit Igon? Wenn du jetzt noch einmal zum letzten bekannte Ort von Igon zurückkehrst, gibt es noch ein paar sehr heftige Belohnungen. Igon ist nun ebenfalls verschieden, da Bayle ausgeschaltet wurde. Und er hinterlässt uns mehrere Items, quasi sein gesamtes Rüstungsset:

  • Igons gesamte Rüstung:
    • Igons Helm
    • Igons Rüstung
    • Igons Stulpen
    • Igons Lendenschurz
  • Igons Großbogen
Kehre zu Igon hinter der Brücke am Fuße des Klingengipfels zurück! © From Software/Bandai Namco

Abschließend erhältst du dann noch Igons Klangperle, die du in der Tafelrundfeste abgeben kannst. Diese Klangperle schaltet Igons Harpune frei. Das ist ein Großpfeil, den du fortan in der Tafelrundfeste für 1.000 Runen das Stück erwerben kannst. Diese Großpfeile verfügen über einen Anti-Drachen-Effekt.

Du kannst jetzt mit der Erkundung des Klingengipfels fortfahren oder dich der Hauptstory widmen, indem du in folgende Gebiete aufbrichst.

Benjamin Brüninghaus

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"