Elden Ring: Uralter Drache Senessax garantiert besiegen mit dieser Anleitung

In Elden Ring: Shadow of the Erdtree gibt es Uralter Drache Senessax, einen gefährlichen Bossgegner. Hier erfährst du, wie du den Drachen erfolgreich besiegen wirst.

Elden Ring: Uralter Drache Senessax – Fundort

Wo finde ich Uralter Drache Senessax? Der Uralte Drache Senessax wartet am Anfang des Klingengipfels. Du musst am Fuß des Klingengipfels über die nördliche Brücke reiten, um zum gleichnamigen Ort der Gnade zu kommen. Von hier aus gelangst du in das Innere des Klingengipfels. Der Drache liegt hinter den rollenden Felsbrocken, die dir in den Weg geschossen kommen.

© From Software/Bandai Namco

Uralter Drache Senessax – Vorbereitung auf den Kampf

Senessax ist ein Drache. Es liegt also nahe, dass du mit einem Build kämpfst, der auf Blitzschaden basiert, da alle Drachen eine Schwäche gegen Blitz haben? Hierfür empfehle ich normalweise den Blitzparfüm-Build, den du dir mit wenig Aufwand zusammenstellen kannst.

Doch im Falle von Senessax ist das etwas anders: Dieser Uralte Drache ist resistent gegen Blitzschaden.

Sinnvolle Waffen sind deshalb eher Anti-Drachen-Waffen wie das Drachenjäger-Großkatana aus der Drachengrube. Da der Drache schwach gegen Stichschaden ist, ist ein Katana definitiv die richtige Wahl.

© From Software/Bandai Namco
  • Denk zudem über den Einsatz von Drachenfett nach, das einen großen Schadenseffekt auf Drachen bietet!

Drachenfett ist super, wenn du das Drachenjäger-Großkatana nicht nutzen kannst oder willst, da du mit diesem Fett den Anti-Drachen-Effekt auf eine beliebige Waffe nachstellen kannst.

Ich habe das zum Beispiel mit meinem Soliden Nagakiba getest (Das Katana hat eine hohe Geschick-Skalierung, wie bei meiner persönlichen Skillung -> deshalb „solide“). Und der Dmg-Output mit dem Drachenfett ist wirklich ungemein hoch. Aber da das Talent Drachenwunden-Hieb vom Drachenjäger-Großkatana für die Drachenjagd prädestiniert ist, habe ich auch lieber zum Großkatana gegriffen.

Dieses Talent hat eine besondere Fähigkeit: Du lädst den Drachenwunden-Hieb auf und schlägst mit aller Kraft zu. Der Schaden dieses einen Schlages steigt dadurch stark an. Wenn du den Drachen mit dem Talent triffst, kann das bis zu 5.000 Basisschaden verursachen! (NG-0, ca. Stufe 165).

© From Software/Bandai Namco

Alternativ kannst du dir auch einen Build erstellen, der auf Frostschaden setzt. Damit bekommst du ihn dann auch garantiert klein! Der 10-%ige Frostschaden funktioniert bei Senessax ganz gut. Außerdem ist Scharlachfäule eine Überlegung wert, falls das in deinen Build passt.

Uralter Drache Senessax – Defensive stärken!

Bei Senessax musst unbedingt auf deine Defensive achten, da der Drache ganz schön hart austeilt. Ich empfehle deshalb unbedingt die folgenden Talismane für den Kampf auszuwählen:

Ein Großteil der Angriffe von Senessax basiert auf Blitzschaden, weshalb du unbedingt deine Blitzresistenz stärken musst. Dabei gilt, je stärker dein Blitzdrachentalisman ist, desto besser ist die Blitzdefensive. Es liegt zudem nahe, über den Feuerdrachentalisman nachzudenken, da er einen feurigen Odem ausspeit. Der Perldrachentalisman dient als Alternative, da dieser in Kombination mit dem Blitzdrachentalisman verwendet werden kann und du deine Blitzresistenz maximal steigen lässt.

© From Software/Bandai Namco

Wenn möglich, kannst du auch die Anrufung Goldene Blitzfestigung ausrüsten und im Kampf verwenden, die dich extrem stark vor Blitzschaden schützt. Wie genau du diese Anrufung erhältst, erfährst du hier:

Oder du pfeifst dir die Blitzsichere eingelegte Leber rein, die einen ähnlichen Effekt wie die Blitzfestigung-Anrufung hat. Sie macht dich so blitzresistent wie ein Blitzableiter!

© From Software/Bandai Namco

Geisterasche im Kampf gegen Senessax

Kann ich eine Geisterasche gegen Senessax verwenden? Ja, du kannst hier eine Geisterasche aktivieren. Ich empfehle Latenna, der Albinauric, da sie mit ihren Fernkampfattacken sehr gut gegen große Bossgegner wie den Drachen Senessax geeignet ist.

Uralter Drache Senessax – Angriffe verstehen und kontern!

Spezialtipp zum Start des Kampfes: Senessax schläft in einem kleinen Minisee – es ist geradezu eine Pfütze. Aber dieses Gebiet ist tückisch. Wenn du dich in diesem Wasserbereich befindest, fügen die Blitzattacken von Senessax mehr Schaden zu. Vermeide also unbedingt unter allen Umständen im Wasser zu stehen!

Nun werfen wir einen Blick auf die Angriffe von Senessax: Die Basisattacken solltest du kennen, um im Kampf gegen ihn bestehen zu können. Er verwendet rote Blitze, eine Waffe der uralten Drachen.

  • Blitzschlag der uralten Drachen: Wenn er seinen Kopf in die Luft streckt und brüllt, folgen rote Blitzschläge am Boden. Diese tauchen genau dort auf, wo sie zunächst schwach hellrot aufleuchten. Danach fährt hier ein Blitz nieder. Meide also alle Felder, die schwach rot leuchten!
  • Blitzender Speer der uralten Drachen: Senessax haut seinen blitzenden Speer in den Boden und teilt AoE-Schaden in einem Bereich um ihn herum aus. Achte auf den Blitzspeer auf seiner Hand und gehe auf Distanz. Zudem musst du den Blitzfeldern auf dem Boden ausweichen, die dann in einem Bereich vor dem Drachen entstehen.
© From Software/Bandai Namco
  • Drachenbiss: Er versucht dich hier und da mit einem direkten Biss zu schnappen. Dieser Biss kann zweifach hintereinander auftreten. Achte also auf sein Maul, ob er einmal oder zweimal zubeißen wird.
  • 1-fache Blitzfaust: Wenn seine rechte Hand rot leuchtet, er aber keinen Speer in der Hand hält, holt er zu einem Faustschlag aus. In Deckung!
  • 2-fache Blitzfaust: Wenn seine linke Hand rot leuchtet, er aber keinen Speer in der Hand hält, holt er zu einem Faustschlag aus. Das ist ein Doppelschlag und nach dem eigentlichen Einschlag hagelt es mehrfach AoE-Blitze am Boden. Du kannst zur Seite oder hinter ihn laufen, um den Blitzen zu entkommen.
© From Software/Bandai Namco
  • Schlag nach hinten: Pass auf, wenn du hinter dem Drachen stehst. Denn er kann blitzartig mit einem Schlag nach hinten greifen. Das kündigt er mit seiner linkenden Blitzhand an (nur wenn du hinter ihm stehst). Auch hier gilt ein 2-faches Ausweichen, da die Blitze nochmals nach dem Faustschlag aufleuchten.
  • Aufstampfen: Wenn er beide Hände hebt und diese rot leuchten, stampft er gleich auf den Boden auf. Dann musst du dich auf den Einschlag vorbereiten. Nach dem Einschlag folgt ein verzögerter Donnerblitz.
  • Drachenodem: Er speit wie die meisten Drachen einen Drachenodem aus. Er setzt so ein ganzes Gebiet vor ihm in Brand. In dem Fall musst du schnell auf Torrent steigen und zur Seite wegreiten.
  • Drachenodem (Luft): Der Uralte Drache kann diesen Odem auch in der Luft zünden. Dann musst du so schnell es geht zum Drachen reiten und hinter ihm verschwinden. Der Odem geht nach vorne und reicht maximal unter den Drachen.
© From Software/Bandai Namco
  • Flügelschlag: Senessax kann mit seinen Flügeln schlagen. Das ist ein 4-facher AoE-Angriff, der Druck auf den Boden (!) auswirkt. Hier hilft springen oder weglaufen. Springen ist besser als ausweichen, da du so schnell eigentlich gar nicht ausweichen kannst, wie er mit den Flügeln zuschlägt.

So gut wie alle Attacken von Senessax sind eine Art Doppelattacke, da nach dem eigentlichen Einschlag immer nochmal ein roter Blitz folgt. Wenn du diese Bossmechanik verinnerlicht hast, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Und vergiss nicht, dass du dein Reittier in diesem Kampf verwenden kannst. Das bringt dir vor allem dann etwas, wenn er seinen Drachenodem speit. Ansonsten würde ich aber eher auf den direkten Zweikampf bauen, da das Reittier bei den starken Attacken zu schnell stirbt.

Die Belohnung von Senessax

Gibt es eine Belohnung von Senessax? Ja, die gibt es. Für den Anfang hagelt es 200.000 Runen und obendrein gibt es noch 1x Uralter Drachenschmiedestein sowie 1x Uralter Drachendunkelschmiedestein, also die doppelte Ladung legendärer Schmiedesteine!

Nun geht es weiter mit der Erkundung des Klingengipfels und du kannst Igons Quest weiter verfolgen.

Benjamin Brüninghaus

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"