Elden Ring: Kerker des Klägers erfolgreich meistern & Klägers Fluch brechen!

In Elden Ring: Shadow of the Erdtreee gibt es einen versteckten Kerker, der zum Erkunden einlädt. Er verbirgt ein paar besondere Schätze und ist an einigen Stellen recht tückisch. Doch mit dieser Lösung wirst du den Kerker garantiert meistern!

Elden Ring Kerker des Klägers – Fundort

Wie komme ich zum Kerker des Klägers? Der Kerker des Klägers liegt rein geographisch gesehen direkt neben dem ersten Ort der Gnade, den du im Reich der Schatten siehst. Aber der Kerker liegt südöstlich (unterhalb) der Grabfeld-Ebene, weshalb du einen Umweg in Kauf nehmen musst.

Es geht einmal über den Fuß des Klingengipfels, von wo aus du zur Gebiet Charos verstecktes Grab gelangst. Vom gleichnamigen Gnadenpunkt reitest du nun in den Nordwesten, durch den großen See mit dem Todesritenvogel. Der Eingang liegt hinter den kaputten Käfigen, die hier überall in der Gegend herumliegen.

© From Software/Bandai Namco
© From Software/Bandai Namco

Der Weg durch den Kerker des Klägers

Im Inneren des Kerkers sicherst du dir erstmal den Ort der Gnade. Jetzt läufst du in den Dungeon hinein und siehst eine verschlossene Tür, wo es nicht weitergeht. Folge dem Gang erstmal nach links.

In diesem Dungeon findest du überall Gefrorene Made, die du looten kannst, falls du sie für die Objektherstellung benötigst.

Loote das erste offene Gefängnis, das rechts vom Weg abgeht, und folge dem Hauptweg nach Osten. Vor dem großen Raum mit der Brücke siehst du rechts das zweite Gefängnis, das eine Schatztruhe versteckt. Loote den Schlüssel zur oberen Kerkerebene.

© From Software/Bandai Namco

Wenn du nach der Schatztruhe über die schmale Brücke läufst, stellen sich dir die Innereien eines Kriegergefäßes in den Weg. Pass also gut auf, vernichte das Scheusal und loote den Raum im Norden. Hier liegt das Item Redekopf: „Wehklagen“ in der Ecke.

Den Schlüssel kannst du jetzt ganz oben verwenden, bei der ersten verschlossenen Tür in der Nähe des Eingangs zum Kerker.

© From Software/Bandai Namco

Anleitung durch die Untere Kerkerebene

Schließe nun die Tür auf und klettere mit der Leiter nach unten in die untere Kerkerebene. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, die du nach und nach angehen kannst. Aber achte erstmal auf 3x Innereien eines Kriegergefäßes, die dir hier im großen Raum an den Kragen wollen. Dann folgst du idealerweise dieser Anleitung, um nichts zu verpassen:

  • Im 1. Raum im Osten liegen Überreste bei dunklen Geistern. Hier bekommst du die Frost-Parfümflasche. Unbedingt einsammeln!
Hier liegt die Frost-Parfümflasche. © From Software/Bandai Namco
  • Im Westen findest du ein Loch im Boden. Hier unten liegen 2x Innereienfleisch. Laufe nach Westen und schalte alle Ratten aus. Bei der dicken Ratte geht es östlich wieder nach oben, zurück in den großen Raum. Wenn du geradeaus läufst, kommst du zu einer weiteren dicken Ratte und dem Horntalisman der Klarheit +2.
Das Loch führt in die Kanalisation. © From Software/Bandai Namco
  • Oben geht es jetzt weiter: Der Raum im Norden verbirgt einen weiteren verschlossenen Raum, den du später aufsperren kannst, und eine Anhöhe mit einem Durchgang. Doch von hier aus kommst du hier nicht hoch.
  • Zurück im Hauptraum geht es jetzt nach oben in den 1. Stock, und zwar in den östlichen Raum. Laufe bis zum Bodendurchbruch durch. Dann kommst zu einer steinernen Treppe.
© From Software/Bandai Namco
  • Die 1. Abzweigung führt dich zu einem Raum mit dunklen Geistern und 1x Tibias Ruf. Die Wand im Süden ist eine Geheimwand. Schlage dagegen und es öffnet sich ein Durchgang.
© From Software/Bandai Namco
  • Das Tor dahinter ist allerdings noch verschlossen. Du kommst später hier hin zurück!
  • Folge der Steintreppe jetzt erstmal nach Westen (Wenn du der Treppe ganz nach oben folgst, gelangst du wieder in den großen Hauptraum).
  • Biege auf der Treppe rechts nach Norden ab, um zu einem Raum mit vielen Kriegertöpfen zu gelangen. Hier geht es dann erstmal weiter.

In der Mitte des Kriegergefäßraumes beten drei kleine Kriegergefäße ein Item an. Hier findest du einmal Schwerer gesprungener Topf, um dein Repertoire an Wurftöpfen zu vergrößern.

Die kleinen Gefäße bewachen da etwas… © From Software/Bandai Namco

In der Schatztruhe, die du beim großen Kriegergefäß in der südlichen Ecke siehst, liegt schließlich der Schlüssel zur unteren Kerkerebene, den du benötigst. Gleich nebenan findest du noch 6x Scherbe eines lebenden Gefäßes und dann kann es weiter gehen.

© From Software/Bandai Namco

Laufe jetzt zurück zur Steintreppe und schau, was der Geheimraum zu verbergen hat. Achte allerdings auf die Löcher im Zwischengang. Der Geheimraum bietet etwas Loot. 1x Schattenreich-Rune (4) und eine Lamentierende Visage. Hierbei handelt es sich nicht um einen Talisman (auch wenn das Item so aussieht), sondern um eine Art Fackel.

Der Geheimraum bietet ein paar Items. © From Software/Bandai Namco

Wo geht es jetzt weiter? Nun geht es bei der Steintreppe weiter. Du erinnerst dich vielleicht? Der nördliche Raum, der vom großen Hauptraum abgeht, versteckt noch ein verschlossenes Tor, das du jetzt mit dem Schlüssel öffnen kannst! Dahinter befindet sich eine große Leiter, die schließlich nach unten zum Boss führt.

Bosskampf: Der Kläger und sein Fluch

Der Bosskampf gegen den Kläger ist recht sonderbar, da der Kläger einfach sehr spezifische Fähigkeiten besitzt. Doch ich erkläre dir sofort, was genau du tun musst, um den Kläger und seine Fähigkeiten zu kontern.

Vor den nachfolgenden Attacken solltest du dich besonders in Acht nehmen:

  • Lamentierende Visage: Er kann dich mit seinem Zeremonienkopf angreifen. Das sind ganz normale Hiebe, denen du ganz schlicht ausweichen kannst.
  • Riesengesicht: Er lädt sein Gesicht kurz auf und sein Kopf wird dann zum Riesengesicht. Weiche nach hinten hin aus, um dem Riesengesicht zu entgehen, da die Birne eine sehr große Reichweite hat.
Vorsicht vor dem Dickschädel. © From Software/Bandai Namco
  • Schattendoppelgänger: Und dann wäre da noch seine tödlichste Attacke. Wenn er verschwindet, bereitet er eine Art Vervielfältigung vor, das an den Schattendoppelgänger von Naruto erinnert. Du erkennst den echten Kläger nicht und das spielt auch erstmal keine Rolle. Du musst ohnehin einen Doppelgänger nach dem anderen ausschalten!
Wo ist Naruto… ähh, der Kläger? © From Software/Bandai Namco

Die Schattendoppelgänger greifen dich nicht nur im Nahkampf an, sie versprühen obendrein einen dunklen Schleier, der auf dich zufliegt und Schaden anrichtet.

Fluch des Todes: Das ist aber noch gar nicht das Problem. Die Doppelgänger, die du nicht ausschaltest, legen sich wie ein Fluch um deinen Hals. Wenn du es also nicht schaffst, alle Doppelgänger zu vernichten, wirst du spätestens dann sterben, wenn du 6x Debuffs um deinen Kopf herum trägst. Dann tritt der Todesfluch des Klägers in Kraft.

Achte auf die Fluchmale auf dem Körper! © From Software/Bandai Namco

Deshalb solltest du immer versuchen alle Doppelgänger so schnell es geht zu vernichten!

Ein paar Tipps für den Kampf: Du brauchst für diesen Kampf einen Zauber, eine Anrufung oder eine Waffe mit Kriegsasche, die AoE-Schaden verursacht. Deine Attacke muss die Duplikate um dich herum idealerweise komplett treffen und ausreichend Schaden verursachen, sodass du wirklich immer alle Duplikate ausschaltest. Sonst fängst du immer wieder mit dem Kampf von vorne an. Und das wollen wir doch nicht?

Geisterasche verwenden: Gleiches gilt für deine Geisterasche. Sie sollte möglichst viele Gegner auf einmal angreifen. Die Fluchklinge oder die Feuerritterin Hilde aus dem DLC halte ich für geeignet, da beide schnell und in einem großem Umkreis attackieren.

Feuerritterin Hilde kümmert sich auch um die Duplikate. © From Software/Bandai Namco

Ich habe den Kampf zum Beispiel mit dem Speer des Pfählers von Messmer bestritten. Das Talent Messmer-Angriff bewirkt ganz am Ende (nach mehrmaliger, schneller Aktivierung) einen Flächenangriff, den du vielleicht noch von Messmer kennst? Speere schießen aus dem Boden.

Ein guter Konter gegen die Schattendoppelgänger ist nur eine AoE-Attacke. © From Software/Bandai Namco

Mit solchen Attacken kannst du garantiert mehrere Duplikate erwischen. Eine weitere Idee wäre eine der neuen Parfümflaschen wie die Blitz-Parfümflasche. Hier tut sich die Kriegsasche: Funkenwand ganz gut, da sie in einem Umkreis um dich herum Schaden anrichtet.

Wenn du dafür sorgen kannst, dass all diese Duplikate immer wieder ausgeschaltet werden, hast du den Kampf eigentlich schon so gut wie in der Tasche, da die Angriffe vom Kläger gar nicht allzu stark sind. Du musst nur seine Kernmechanik aushebeln, dann geht es.

Die Belohnung vom Kläger

Gibt es eine Belohnung? Ja, wenn du den Kläger besiegt hast, hageln es erstmal 160.000 Runen. Obendrauf erhältst du die Maske des Kläger.

© From Software/Bandai Namco

Benjamin Brüninghaus

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"