Elden Ring: Tibiaseefahrer & Revenant besiegen in Charos verstecktes Grab

In Elden Ring: Shadow of the Erdtree gibt es einen Tibiaseefahrer in Charos verstecktes Grab. Aber wie kann ich diesen Tibiaseefahrer besiegen? In dieser Anleitung verrate ich dir alles, was du über den neuen Tibiaseefahrer und seinem neuen Freund wissen musst.

Tibiaseefahrer, Charos verstecktes Grab – Fundort

Um den Tibiaseefahrer in Charos verstecktes Grab ausfindig zu machen, musst du zunächst einmal den Klingengipfel im Südosten der Weltkarte aufsuchen. Von Eingang zum Klingengipfel, also dem Fuß des Klingengipfels, reitest du den ersten langen Pfad nach Süden. Dann kommst du zu einem versteinerten Drachen und zum Gnadenpunkt Großer Altar der Drachenkommunion. An diesem Punkt startest du. Reite zum roten Blumenfeld in den Südwesten und du betrittst Charos verstecktes Grab.

Der Tibiaseefahrer in Charos verstecktes Grab verweilt an unterschiedlichen Positionen. Jedes Mal, wenn du dich ihm näherst, verschwindet er. Aber keine Sorge, er ist nicht wirklich weg. Er segelt immer weit den Fluss nach oben. Die Spawnpunkte findest du hier auf der Karte.

© From Software/Bandai Namco

Tipps gegen Revenants!

Der Tibiaseefahrer ist ein feiger Hund, er lässt lieber andere für sich kämpfen. Und in diesem Fall holt er sich einen besonders unangenehmen Kampfvertreter an die Seite. Der Seefahrer ruft einen Royal Revenant (Königlicher Wiedergänger) herbei und der hat ein paar tödliche Attacken im Repertoire.

Wirf kurz einen Blick auf die wichtigsten Attacken, bevor wir zur Schwachstelle der Revenants kommen!

Der Tibiaseefahrer ruft Verstärkung. © From Software/Bandai Namco

Achte auf die vielen Arme: Diese Gespenster sind besonders fies, da sie mit ihren vielen Armen zu einer sehr langen Attacke ausholen können. Du musst mehrfach am Stück ausweichen, sonst erwischt dich das Vieh, denn die Attacke dauert sehr lange an.

Revenants teleportieren sich: Sie haben zudem die Fähigkeit, sich zu teleportieren. Und kurz nach dem Teleport kann das Monster direkt angreifen. Bereite dich aufs Ausweichen vor, wenn das Gespenst verschwindet.

Die Revenants vergiften dich: Du solltest dich vor dem Giftstrahl in Acht nehmen und ein paar Neutralisierende Boli im Gepäck haben, die du dir jederzeit einwerfen kannst. Sie verringern die Belastung durch Gift.

© From Software/Bandai Namco

Revenants Schwachstelle!

Um einen solchen Revenant schnellstmöglich wegzuhauen, empfiehlt es sich, einen kleinen Trick zu verwenden. Die Gespenster sind schwach gegen Heilung.

Wenn du einen Heilzauber wie die heilenden Anrufungen Heilung oder Große Heilung (bessere Reicheweite) besitzt, kannst du sie ausrüsten und in der Nähe des Gespensts aktivieren. Dann nimmt das Vieh großen Schaden. Heilung kannst du zum Beispiel bereits mit 12 Glauben aktivieren.

Wenn es frontal auf dich zustürmt, heißt es in Deckung! © From Software/Bandai Namco

Ich empfehle vollen Fokus auf den Revenant, wenn dieser erscheint. Konzentriere dich auf das Monster und lass kurz vom Tibiaseefahrer ab. Der segelt schon nicht davon. Dann schaltest du das Gespenst aus und danach geht es wieder über zum Seefahrer.

Geisterasche im Kampf einsetzen!

Kann ich eine Geisterasche verwenden? Ja. Du kannst für diesen Kampf eine Geisterasche einsetzen und versuchen, den Geist tanken zu lassen, wenn du aus der Ferne kämpfen möchtest. Nutze also etwas Schwerfälliges für die Unterstützung.

Wenn du den Revenant ausgeschaltet hast, ist der Tibiaseefahrer eigentlich gar kein großes Problem mehr. Der Tibiaseefahrer zählt eher zu den schwächeren Nebenbossen und ist schwach gegen physische Attacken wie Sprungattacken und gegen Heiligschaden. Wenn du eine heilige Waffe hast, solltest du diese für diesen Kampf ausrüsten.

Tipps gegen den Tibiaseefahrer

Dabei ist der Tibiaseefahrer eigentlich recht witzig. Er versucht dich die ganze Zeit mit seinem Bötchen umzufahren. Wenn das Boot also frontal abhebt, solltest du dich auf einen Einschlag vorbereiten.

© From Software/Bandai Namco

Außerdem versucht er dich mit seinem Trompetenpaddel zu schlagen. Wenn du siehst, dass er das aus dem Wasser zieht, musst du kurz aufpassen!

Achte zudem aufs Paddel, wenn er es in die Luft hebt und weiß-schwarze Funken versprüht. Dann holt er zum AoE-Schlag aus. Du solltest dich in der Sekunde von dem Seefahrer entfernen oder im richtigen Moment in die Luft springen.

© From Software/Bandai Namco

Skelettbogenschützen: Wenn du siehst, dass der Seefahrer ein Skelett ruft, laufe sofort hin und schalte den Störenfried aus. Sie sind schnell erledigt und lenken ansonsten nur mit ihrem Pfeilen vom eigentlichen Kampf ab.

Belohnung für den Nebenboss

Gibt es eine Belohnung? Ja, für den erfolgreichen Kampf gegen den Tibiaseefahrer in Charos verstecktes Grab gibt es Tibias Handbuch. Damit kannst du das Item Tibias Ruf herstellen, was wiederum als uraltes Zeremonienwerkzeug dient, um jemanden für kurze Zeit aus dem Jenseits zurückzuholen.

Die Zutaten für die Objektherstellung findest du überall in Charos verstecktes Grab. Sie liegen an den Gräbern und spawnen nach, wenn du später zurückkehrst.

© From Software/Bandai Namco
© From Software/Bandai Namco

Benjamin Brüninghaus

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"